Einige follow up’s Syrien, Irak, Imperium

1443205753569_700

„Syrian Elite Forces“ der Vergangenheit – am Werk

Ursula von der Leyen hat sich auf der IISS-Konferenz unzweideutig gegen die vom Chaos-Flügel des Imperiums inzwischen offen betriebene Zerschlagung des Irak gestellt.

Ex-General Petraeus dagegen: Die „Shia-Milizen“ seien die „größte Gefahr“ im Irak nach dem Sieg über IS. Das ist seit Monaten eine Art „Domino“-Theorie zur „Unvermeidlichkeit“ der Teilungsstrategie: Wenn Bagdad von den Schiiten usurpiert werde, müsse man die Sunniten mit einem eigenen Staat befrieden und „darauf“ die Kurden – oder erst die Kurden und dann die Sunniten, wie’s grad passen wird.
Ziemlich deutlich auch Petraeus Werben für einen Angriff auf Damaskus.

Vorgestern hat Colonel Dorrian, Sprecher für „Inherent Resolve“, eine neue amerikanische Proxy-Truppe vorgestellt: Syrian Elite Forces (SEF). Falls es keine stumme Aufhebung des Obama’schen Verbotes gegeben hat, eigene Proxies in Syrien zu formieren – oder ich es verpasst habe – ist das abermals eine offene Meuterei.
Die Truppe, deren Stärke Dorrian eingangs des Briefings mit absurden 45 Tausend Mann angab, bevor er Zahl auf Nachfrage eines Journalisten nicht mehr bestätigen wollte und eine „Nachprüfung“ ankündigte, soll nach seinen Worten aktuell der Raqqa-Offensive unter Führung der SDF zugeordnet sein. W.v. Wilgenburg, dessen Angaben zumeist verlässlich sind, twitterte heute dagegen, die SEF führe derzeit selbständige Operationen gegen den IS im Raum Palmyra / Deir Ezzor aus.
Der Name des Anführers der SEF, den Dorrian angab, „Ahmad al-Jarba“ ist merkwürdig. Es soll sich um „eine bekannte Größe aus der Gegend“ handeln, der imstande sei, sich Gefolgschaft zu verschaffen, doch niemand hat bisher je von ihm gehört. Sehr wohl dagegen von seinem Namensvetter Ahmad Jarba, dem Hampelmann des Verbundes CIA-Bandar „ben Bush“ Khalifa (Organisator des Al-Ghouta-Massakers mit türkischem Küchensarin) aus vergangenen SNC-Tagen, der sich noch immer „im Geschäft“ hält, und z.B. kürzlich zu „Unterredungen“ mit ENKS-Vertretern in Süd-Kurdistan gesehen wurde (auch dafür ist Wilgenburg die Quelle). Merkwürdiger Zufall. Und einem Profi vom Schlage Dorrians soll der Lapsus unterlaufen sein, der Zahl 450 oder 4500 eine bzw. zwei Nullen irrtümlich angefügt zu haben?!
Und wo sollen die Leute plötzlich her kommen, egal ob 450 oder 4500? Schwerlich aus dem Irak oder der Türkei. Es kann sich eigentlich nur um eine aus jordanischen Camps verschiffte Truppe handeln, dort haben nach dem offiziellen Rückzug der Amerikaner von den einschlägigen Programmen Briten, Franzosen und Saudis das Zepter übernommen.

Anzeichen eines Wettlaufes zwischen Centcom und IAF zum Sturm auf Damaskus? Da hinein paßt jedenfalls die grauenhafte Blut-Schmiere dieses Politico-Artikels, der anscheinend vielen zur Berufung dient. Der Autor schreibt die auf breiter Front auch im Mainstream schon verhöhnte Redeweise von „moderaten Rebellen“ wieder hoch, streitet einerseits ab, daß „Assad“ über irgend einen Rückhalt in der Bevölkerung verfüge, das „Regime“ werde nur noch von der „überlegenen Feuerkraft“ der russischen, libanesischen und iranischen Unterstützer gehalten, um unter dem Strich dennoch zuzugestehen, es sei Assad „gelungen“, sich die Gefolgschaft eines „beträchtlichen Teiles“ (good portion) seiner Bürger zu erhalten, indem er ihrem Leben einen „dünnen Firniß von Normalität“ erhalten habe.

Merke: Syrische Bürger, die noch kein Blut gelassen haben, oder aus dem Lande getrieben wurden, sind der Feind und das zu rettende Opfer zugleich. Wie immer.

Kurzmitteilung | Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s