Was ist Israel – Vorbereitende Arbeiten

iran-nuclear-weapons[Bildquelle. Den dazu gehörigen Artikel von Dr. Fahd al-Faik aus al-Rai (Jordan) von 2012 nehmt mit Blick auf den u. verl. Archiveintrag auch zur Kenntnis]

Das gewaltige medienwirksame Getobere um die UNSC-Resolution gegen die zionistische Landnahme in diversen „Kreisen“ innerhalb und außerhalb Israels ist mindestens merkwürdig, nachdem die Kontrahenten in den meisten Fällen übereinkommen, die Resolution werde keine praktische Bedeutung haben, nicht wahr?

Die Sache wäre auch dann nicht ganz leicht aufzuklären, wenn es die einschlägigen ideologischen, rechtlichen, publizistischen Hindernisse nicht gäbe. Deshalb werde ich zunächst eine Reihe vorbereitender Einträge aus meinem zu diesem Zweck erst zu sortierenden Archiv veröffentlichen. Der erste ist ein kommentiertes Dokument (Wikileaks) zur Realität und Irrealität der iranischen Atommacht.

Zur Realität der iranischen Atommacht

Weitere Einträge werden auf derselben Unterseite (Archiv ) folgen.

PS.: Eine instruktive Zusammenfassung zu möglichen Auswirkungen der Resolution jenseits des Getoberes, in Bloomberg.
Umseitig ein PPS.

Spengler: „Ein totaler Krieg im Nahen Osten ist das Beste, was zu haben ist“
ebenfalls von 2012, (guck ins Archiv) enthält schon das Wesentliche dessen, was ich zu sagen habe. Es fehlen Konsequenzen und Folgeerscheinungen. Vier Jahre später mag dem Leser schon einiges davon „sichtbar“ erscheinen. Die historischen Analogien zum Feudalismus sind illustrativ und insofern nicht verkehrt, aber wg. der Konnotation zu „regressiv“ und „atavistisch“ vielleicht doch fehl am Platze.
Seit 2012 sind die Verzahnungen zwischen israelischer und amerikanischer Rüstungsindustrie weit fortgeschritten, allerdings nicht auf dem Feld klassischer und konventioneller Rüstungstechnik, sondern im Bereich Elektronik, Zukunftstechnologien (non lethal weapons, Robotik, „Energiewaffen“) und eventuell – darüber ist öffentlich nichts bekannt – Biowaffen und neuartige (? Neutronenwaffen?) Atomwaffen. Zumindest auf dem Feld der Waffenelektronik setzt Israel die Chaos-Fraktion nicht erst seit 2012, sondern seit Bush jun. „roadmap“ 2002 fortlaufend unter Druck, indem es Avionik und andere Hochtechnologie nach Russland „diffundieren“ läßt, teilweise über Drittländer, z.B. Frankreich und Indien. Auch die Metökisierung der Eingeborenenbevölkerung ist seit 2012 weit fortgeschritten, wie man exemplarisch daran sieht, daß kaum ein Monat vergeht, ohne daß ein IDF-Hengst sein MP-Magazin in ein scherenschwingendes Mädchen entleert und auf diese Weise den Auftrag seiner Justizministerin erfüllt.
Vergleicht bitte auch die „Bemerkungen“ von Sec. John Kerry auf dem Saban-Forum mit meinem alten Artikel.

Kurzmitteilung | Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Imperium, Iran, israel, syrien veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Was ist Israel – Vorbereitende Arbeiten

  1. Pingback: Blognachricht und einige Updates | Themen & Essays

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s