KTB – NATO entdeckt „Russlanddeutsche“ als Waffe gegen Moskau

Die Boris Nemtsov Foundation wurde im Sept. 2015 gegründet. Ein Jahr später trat sie mit einer „Studie“ an die Öffentlichkeit, die – angebliche – 2,5 Millionen wahlberechtigte Russlanddeutsche 1 zum Problem deklarierte, weil sie hochgradig empfänglich für Einflüsterungen russischer Medien und andere Methoden Moskauer hybrider Kriegführung gegen westliche Demokratien 2 seien.
Die Methode, mit der dies „Ergebnis“ erzielt wurde, könnt ihr hier besichtigen. Ich erspare mir die Zumutung, sie zu kommentieren.

Nachdem das Kanzleramt Ende letzter Woche ein Treffen zwischen Merkel und Putin in Sotchi angekündigt hatte, hielt man beim German Marshall Fund of the U.S. und Bloomberg die Zeit für gekommen, auf der Basis dieser Studie das größtmögliche „Faß“ aufzumachen: Russian TV Takes Key Role in Germany’s Election. Beachtet auch den ursprünglichen Titel, der geändert wurde, nachdem er über die sozialen Medien verbreitet war: putin-s-trojan-horse-for-merkel-is-packed-with-russian-tv-fans?

Auch über diesen Artikel, einschließlich der enthaltenen platten Lügen, werde ich mich nicht verbreiten, nur zwei Zitate:

Joerg Forbrig of the German Marshall Fund of the U.S. in Berlin said it would be a “gross exaggeration” to view the Russian Germans as a fifth column. But …

nebst dem Schluß des Artikels, der einen „bestens“ und v.a. „russisch“ vernetzten „Afd-Aktivisten russischer Herkunft namens „Schmidt“ mit dem Worten zitiert:

“Something needs to change or at some point we’ll just have to flee this country”

Na, damit können die Dienste doch arbeiten, gelle?


  1. Die Angabe scheint auf der Anzahl der Immigranten zwischen 1950 bis 2010 zu beruhen. 
  2. So die Sprachregelung in NATO-Papieren und -Verlautbarungen. Die Stiftung selbst dürfte solche Wortwahl zumeist meiden, ist man doch (zum Beispiel) bemüht, Einfluß auf die Osteuropa Insitute deutscher Universitäten zu gewinnen, die eine etwas weniger militante Sprache bevorzugen. 
Kurzmitteilung | Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s