Apropos „ethisches Tier“ …

(Zum Titel vergl. dieses)

„Kingscrusher“ – dessen Youtube-Kanal ich wärmstens empfehle – hat in einer luziden Besprechung eines Karpov’schen Schachspiels von 1974 die zünftige Spielauffassung des Exweltmeisters heraus gearbeitet (ohne sie so benennen zu können, aber wozu auch …). In den später folgenden „Titanenkämpfen“ Kasparovs gegen Karpov wurde insofern tatsächlich die Systemfrage ausgefochten – nämlich in Gestalt eines Kampfes zwischen zünftiger und professioneller Spielauffassung, bzw. entsprechendem ethischen Selbstverständnis der Spieler und ihrer jeweiligen Parteigänger.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s