Monatsarchiv: Februar 2020

Anekdotische Notiz zu (anthropologischen) Sprachtheorien

Das Bild zeigt ein Beispiel für besondere Ausführungen der Handaxt („Faustkeil“) von Handwerkern des seit einer Generation de facto ins Reich der Vormenschen zurück gestuften homo erectus und seines, gemessen am fossilen Befund, ziemlich direkten Verwandten, des homo heidelbergensis.

Veröffentlicht unter Allgemein | 3 Kommentare

(Archiv): Recht = Pflicht am Beispiel einer Abtreibungs-Debatte

(Ein Forumstext, über den ich grad zufällig stolperte und dessen Klarheit – trotz der fehlenden Referenzpostings – mich erfreut hat.) ‚Was ist denn bitteschön am Ideal von „Menschlichkeit“, dessen mangelnde Geltung SuZiQ in „Abtreibung“ beklagt, anders als christlich?! Folgerichtig läuft sie augenblicklich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Patriarchat | Kommentar hinterlassen

Absage an Sprachtheorie

Nach kurzen Ausflügen in die (englischsprachige) akademische Literatur passe ich. Um meine Anschauungen und Gedanken vorzustellen, hätte ich erst die hegelschen Richtigstellungen Kants in der ersten Phase der Darstellung des „subjektiven Geistes“ mit Hilfe Piagets neu darzustellen, konkreter den Verlauf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, musik | 4 Kommentare