Vorbemerkung zum Begriff der Nation für „Spezialisten“

Nimmt man den Begriff des bürgerlichen Staates in der Gestalt, wie die Roten Zellen/Marxistische Gruppe ihn vorgestellt hatten (Volltext), zum Ausgangspunkt, lautet die allgemeinste Zusammenfassung des Staatszweckes, den der „verselbständigte, abstrakt freie Wille“ seiner Untertanen (!, die militärische Unterwerfung ist da voraus gesetzt) zu verfolgen hat, die Entfaltung der allgemeinen Bestimmungen eines Gemeinwesen des Geldes in dessen stoffliche Voraussetzungen und Bedingungen auf seinem Territorium.

Im Maße des Vollzuges (Achtung, nicht unbedingt „Erfolges“) solcher zweckmäßiger Gestaltung der Voraussetzungen und Bedingungen der Konkurrenz und ihres Materials mittels Gesetzen, Verfügungen, Anreizen, Einrichtungen und Instituten schreibt sich das Staatswesen in sein territoriales Rohmaterial ein und das Ganze dieser aufeinander bezogenen Zurichtungen heißt dann „Nation“, u.a. im Maße, wie sich die Untertanen die Staatszwecke und ihren Zusammenhang zu eigen zu machen suchen.

Aber wie sag ich’s meinem Kinde?

Dieser Beitrag wurde unter Imperium abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..