Eigenartig …

Das Thema „so tun, als ob und denn“, bzw. Idealismus in dem etwas engeren Sinne, in dem es um die Bewältigung der Zusammenfügung von Feindschaft und Interesse in den persönlichen Verhältnissen von in Konkurrenz eingehausten Subjekten zu tun ist, ist der Gegenstand in dem folgenden Stück. Und in all den Jahren, die ich es kenne, ist mir nie aufgefallen, daß Beth Hart bis in Details der Physiognomie dem 16-jährigen „Schnackus“ ähnelt. Wohl deshalb, weil ihr Bühnenhabitus natürlich völlig anders ist, aber da ich eines ihrer Konzerte auf kleiner Bühne besucht habe, wußte ich eigentlich, wie verschieden der von ihrem Habitus abseits der Scheinwerfer ist.

Edit: Ich ändere mal auf „Waterfalls“ – das hätte ihm gefallen, „Am I The One“ nicht.

Werbung
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..