Archiv der Kategorie: Brexit

Straße von Kertsch – Russische Schießdiplomatie gegen imperiale Freischärler

Es hat sein Gutes, daß ich diese Wortmeldung verschieben mußte, denn die Ereignisse der letzten Tage erlauben, einige Fragen, welche die Affäre aus meiner Sicht aufwerfen sollte, ohne Aufhebens zu stellen. Darunter: Warum hat es so viel Zeit gebraucht, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Brexit, EU, Russ. Föd., Ukraine | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Brexit (2)

Das UK ist die führende Macht der EU in den Bereichen „Verteidigung, Sicherheit und geheimdienstlicher Information“. Nun bemerken einige seiner Führer, daß diese bedeutenden Vorzüge durch „Brexit“ beeinträchtigt werden könnten, statt noch mehr Wirkung zu entfalten.

Veröffentlicht unter Brexit | 5 Kommentare

Brexit (1)

Vorrede

Veröffentlicht unter Brexit | 1 Kommentar

Amesbury – Ergänzung

Eine kurze Recherche ergibt eine ziemlich eindeutige Antwort auf die Frage, wer der politische Profiteur der neuen Affäre werden soll, Tom Tugendhat. Chairman of the Commons Foreign Affairs Committee und ein ausgesprochen rühriger „Remainer“. Spätestens seit letztem Jahr ist Tugendhat … Weiterlesen

Kurzmitteilung | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Hat das UK diplomatische Kalküle hinter sich gelassen?

Die heutige Stellungnahme Lavrovs weist darauf hin:

Veröffentlicht unter Brexit, Imperium | Verschlagwortet mit | 5 Kommentare

Theresa May rief „Verteidigungsfall“ gegen Russland aus

Korrektur: Sorry, die „36 Std“ übernahm ich von irgendwo, es sind 60. Update: Die BBC läßt einen Lord Ricketts und einen James Landale sagen, die City of London habe Verluste durch Konfiszierungen oder Unterbrechung des Zuflusses russischer Beutegelder eher weniger … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Brexit, EU, Imperium | Verschlagwortet mit | 3 Kommentare

Neue Souvereign Facts und ein neuer britischer Giftanschlag auf Europa

Fall Skripal. Ich verletze meine selbstverordnete Pause, um rechtzeitig zu dokumentieren, was binnen kurzem „orwell’schem“ Öffentlichkeitsmanagement zum Opfer gebracht werden wird. Tatsachen:

Veröffentlicht unter Brexit, EU, Imperium | Verschlagwortet mit , , | 10 Kommentare

Designierter Nachfolger von Merkel heißt Macron

Das Thema verdiente einen längeren Essay, doch ich habe aktuell keine Zeit dazu. Deshalb gebe ich nur das unterberichtetste Detail der programmatischen Rede Macrons vom Dienstag. Zu seinen „Visionen“ zählte die Idee, ein historischer deutsch-französischer Neuanfang in der europäischen Integration … Weiterlesen

Kurzmitteilung | Veröffentlicht am von | 7 Kommentare

Brexit – April ’17

Brexit sollte eigentlich ein Themenschwerpunkt werden, aber ich hatte keine Lust und es gab außer langweiligen Details in den vergangenen Monaten auch nicht viel zu berichten. Theresa May bemühte sich mit großem Erfolg, das „Ja“ und „Nein“ – Lager mit … Weiterlesen

Kurzmitteilung | Veröffentlicht am von | 3 Kommentare

Kein Plan für Brexit

Die Regierung Theresa May klagt verfassungsgerichtlich gegen den Parlamentsvorbehalt, den das oberste Zivilgericht im September über den Ende Juni per Referendum verfügten Austritt des UK aus der EU verhängt hat. Einem „Leak“ zufolge, das heute von der Times und der … Weiterlesen

Kurzmitteilung | Veröffentlicht am von | Kommentar hinterlassen

Unzureichende Bemerkungen zum angelsächsischen Kampf gegen die EU-Integration

Vorbemerkungen Die „Vereinigten Staaten von Europa“ sind eine Realität Spätestens seit der Weltmarkt die nahezu unbeschränkte Gelddruckoption der EZB (die „Drahgi – Billionen“) geschluckt hat, gehören „Vereinigten Staaten von Europa“ (USE) zum Bestand des Imperiums, dessen ökonomisches Dasein – im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Brexit, EU | 1 Kommentar