Archiv der Kategorie: Wissen

Covid-Debatte; Eugenik, Logik, Inquisition und anderes an einem Beispiel

Leute, die Wissen und Logik durch Phantasie ersetzen wollen, immunisieren sich gegen Aufklärung. Warum will das kaum jemand wahr haben? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Wissen | Verschlagwortet mit | 18 Kommentare

Anekdotische Notiz zu (anthropologischen) Sprachtheorien

Das Bild zeigt ein Beispiel für besondere Ausführungen der Handaxt („Faustkeil“) von Handwerkern des seit einer Generation de facto ins Reich der Vormenschen zurück gestuften homo erectus und seines, gemessen am fossilen Befund, ziemlich direkten Verwandten, des homo heidelbergensis.

Veröffentlicht unter Wissen | 4 Kommentare

Absage an Sprachtheorie

Nach kurzen Ausflügen in die (englischsprachige) akademische Literatur passe ich. Um meine Anschauungen und Gedanken vorzustellen, hätte ich erst die hegelschen Richtigstellungen Kants in der ersten Phase der Darstellung des „subjektiven Geistes“ mit Hilfe Piagets neu darzustellen, konkreter den Verlauf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, musik, Wissen | Verschlagwortet mit | 4 Kommentare

Ding Plus Nicht-Ding in der Rezeption des „Kapital“ – ein Beispiel (4)

Idealismus und Realismus der Freiheit „Freiheit“, das darf und muß ich euch jetzt als gewußt unterstellen, um nicht das Thema zu wechseln, ist der Begriff, welcher die Idee der Einheit und zugleich die Einheit der Idee in den differierenden Vorstellungen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Imperium, Wissen | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Ding Plus Nicht-Ding in der Rezeption des „Kapital“ – ein Beispiel (3)

Wolfgang macht Deutsches Kino

Veröffentlicht unter Imperium, Wissen | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Ding plus Nicht-Ding in der Rezeption des „Kapital“ – ein Beispiel (2)

  Das „Höhere“ als ein „Tieferes“ Grundbaustein des Elends des Sprechens

Veröffentlicht unter Wissen | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Neuauflage: „Ding plus Nicht-Ding“ in der Rezeption des „Kapital“ – ein Beispiel

Der Eintrag vom Juni 2018 war schauerlich. Ich hab ihn überarbeitet, was ihn nur teilweise besser macht, aber was solls – wegschmeißen will ich das auch nicht. Der Text von Wolfgang Schmidt, den ich bespreche, ist noch verfügbar, aber nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wissen | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

There is no such thing as „reality“ (2)

Kapitel I, „Ihr verfluchten Kantianer, ihr“ Deutschsprachler kannten vor etlicher Zeit keine Realität. Sie (er)kannten Wirk-lich-keit, das, was getan wird oder wurde – das Perfekt der Nachsilbe -keit ist die Perspektive des Sprechenden. Theologen (Philosophen) machten daraus das Wirkliche –  … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wissen | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

There is no such thing as „reality“ …(1)

oder: Das Elend der Philosophie ist ein Elend des Sprechens Einleitung Seit Jahrzehnten kommt sich TomGard nicht ganz menschlich vor. Gewiß, ich gehöre der Gattung 1 „homo sapiens“ an. In dieser Eigenschaft sehe, empfinde und weiß ich mich als ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wissen | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Gebärden

Vor langer Zeit habe ich die Arbeiten zu einer Theorie des Patriarchates unter dem Hinweis abgebrochen, ich hätte Fehler in meiner Zeichentheorie bemerkt. Das war eine falsche Spur. Zeichentheorie war in diesem Zusammenhang irrelevant, der Fehler liegt in Sprachtheorien, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wissen | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen