Prolegomena

Materialsammlung zu einer Kritik des Patriarchates. Zunächst überwiegend Eigentexte, die fast alle ziemlich alt sind und nicht der Weisheit letzter Schluß.

Für heute erst ein sehr kurzer Text in der untergeordneten Seite – ich muß das Zeug aus -zig verstreuten Dateien pfriemeln und die gröbsten Dummheiten, sowie hier unpassende Bestandteile (oftmals ging es um andere Themen) entfernen.

Hier gehts zur ersten Diskussionsseite zu dem Themenkomplex.

Inhalt:

Gender – ein individuell geschaffenes Feld

Gender vs Sexus

Basics: Patriarchat

Sexuelle Identität

Der junge Marx zu Sex und Gender

Diverses

Qualität und Quantität, Zahl

Heraklits Kritik des Seinsbegriffs

Selbstbewußtsein der moralischen Tugenden und Untugenden – Bravheit und Frechheit

„Sexuelle Selbstbestimmung“

Respekt statt Liebe

Ein Bund aus Bünden

„TomGard agitiert nicht für ‚Marxismus'“

Die beliebte Eifersucht. „Ewiges“ Thema, oder eher nicht?