Schlagwort-Archive: libanon

Zionistische PR-Arbeit an Putins Staatsratsrede

Gemäß meinen Analysen geschah es wohlmöglich drei Sekunden vor Zwölf, daß Putin Unwägbarkeiten einer russischen Reaktion auf einen israelischen Angriff auf Damaskus beseitigte: „I believe it as my duty to say this: any use of nuclear weapons of any yield … Weiterlesen

Veröffentlicht unter israel, syrien | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Die Hetze gegen Hezbollah aus dem DoS läßt Zionisten sicher kaum zu wünschen übrig. Umso mehr hat die Radikalen unter ihnen erbost, daß Tillerson das patriotische Hemd näher ist, als die zionistische Hose. Er nannte Hezbollah „Teil des politischen Prozesses“ … Weiterlesen

Erstellt am von tgarner9 | Kommentar hinterlassen

“I presented today my resignation to President Aoun and he urged me to wait before offering it and to hold onto it for more dialogue about its reasons and political background, and I showed responsiveness,” Hariri said in a televised … Weiterlesen

Erstellt am von tgarner9 | 1 Kommentar

The Hariri episode appears to have convinced Washington and Riyadh that their interests are better served by stability in Lebanon than instability, even though that approach requires some cooperation with Hezbollah, the dominant political faction. A Saudi official told me … Weiterlesen

Erstellt am von tgarner9 | Kommentar hinterlassen

Hariri bestätigt, Geisel MBS zu sein

Zum gestrigen Fernsehinterview Hariris wird und kann es keine beglaubigten Übersetzungen geben, deshalb beziehe ich mich auf Reuters und Zerohedge, die sich auf eine (oder mehrere) Simultanübersetzungen berufen haben.

Veröffentlicht unter Imperium, Iran | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Magnier gilt als gute Quelle mit soliden Insiderverbindungen. Seine Behauptung wird durch einen Zwitscher des saudischen Staatsministers gestützt, in dessen Zuständigkeit der Libanon bisher gelegen hat: How many wars do the Saudis need to start before Western media begins to treat … Weiterlesen

Erstellt am von tgarner9 | 2 Kommentare

Nachdem ein saudisches Regierungsmitglied eine „internationale Koalition“ gefordert hatte, um „Hezbollah zu konfrontieren“, nahm der libanesische Premier einen Aufenthalt in Riad zur Gelegenheit, seine Rücktritt zu verkünden. Er habe Angst, wie sein Vater ermordet zu werden, erklärte er heute in einer … Weiterlesen

Erstellt am von tgarner9 | 3 Kommentare